Lösungsorientierte psychologische Beratung

SONY DSCKrisen und Probleme gehören zum Leben. Sie sind Impulse für Entwicklung und persönliches Wachstum. Meist liegt der Schlüssel zur Überwindung von Krisen oder Problemen beim Klienten selbst. Er weiß nur nicht, wo er ihn suchen soll. In der lösungsorientierten Beratung machen sich Berater und Klient gemeinsam auf die Suche. Die lösungsorientierte Beratung setzt an den Stärken und Ressourcen des Klienten an, um Wege aus der Krise zu finden. Sie berücksichtigt nicht nur die Aspekte des Klienten selbst, sondern auch das auf ihn wirkende „System“, den Kontext.


Entwickelt hat sich die lösungsorientierte Kurzzeittherapie als Gegenreaktion auf die manchmal übergroße Problemschwere in klassischen psychotherapeutische Ansätzen.

  • Fragen statt sagen
  • Die Klienten geben die Ziele vor
  • Ressourcen und Fähigkeiten erkennen, auf das Gelingen fokussieren

Hierbei sollen Klienten lernen, ihre Einzigartigkeit in der Kreativität ihrer Verhaltensweisen und Lösungswege zu sehen und zu entfalten. Der Klient wird darin begleitet, sich an seine in bisherigen Problemsituationen gezeigten Stärken zu erinnern und zu prüfen, inwieweit diese für die jetzige Situation nutzbar sind.
Die Beratung fokusiert sich mehr auf die Geschichte von Lösungen und Bewältigungen als für die Geschichte von Problemen. Sie zeigt Wege auf, wie Therapie in kreativer und für die Beteiligten angenehmer Weise aus dem Erfahrungsschatz des Klienten schöpfen kann.
Die therapeutische Beziehung wird hier über Aktivierung der Ressourcen gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

KontaktImpressumDatenschutz